Freiwillige Helfer*innen der Sozietät Freshfields Bruckhaus Deringer widmen dem STREET COLLEGE Zeit und Energie

Am 01. August sind am STREET COLLEGE zahlreiche Helfer*innen zusammengekommen, um mit vereinter Kraft dem großen Foyer der neuen Location einen großen Push in Richtung Fertigstellung zu geben. Darunter waren elf Mitarbeiter*innen der internationalen Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer, die im Rahmen ihrer pro bono Tätigkeit das STREET COLLEGE Projekt unterstützten und dabei halfen, neue Möbel für den Multifunktionsraum aufzubauen und Ton in Ton mit den Wänden anzustreichen. Gerade rechtzeitig vor dem Sommerfest am 8. August 2019 wird das Foyer des STREET COLLEGE auch dank dieser tatkräftigen Unterstützung in großen Zügen fertiggestellt. Es wurden eifrig Sitzgelegenheiten und Tische aufgebaut, geschliffen und bemalt. Bei so vielen motivierten Händen war die Arbeit im Nu erledigt.

Freshfields unterstützt den Träger des STREET COLLEGE, den Gangway e.V., bereits seit vielen Jahren durch Pro Bono-Beratung und durch gesellschaftliches Engagement in Freiwilligen-Projekten. Bereits im vergangenen Jahr haben sich einige Mitarbeiter*innen für die freiwillige Arbeit am STREET COLLEGE entschieden. Im August 2018 besuchten sie den STREET COLLEGE Audio Engineering-Diplom Kurs. Damals haben vier Studierende des Audio Engineering Diplom-Kurses ihren Kurs praktisch und theoretisch vorgestellt. Die Mitarbeiter*innen ließen sich mit Freude und Interesse ein: Auf den Kurs und die Grundsätze des STREET COLLEGE.

Freshfields Bruckhaus Deringer engagiert sich seit vielen Jahren für das Gemeinwohl: durch Pro Bono-Beratung, durch gesellschaftliches Engagement in Freiwilligen-Projekten und durch nachhaltiges Wirtschaften.