Sao Paulo -Berlin: Es geht weiter …


Am Samstag haben wir, eingebettet in unsere Soli-Veranstaltung, einen tollen Tag im Weinmeisterhaus verbracht: Airbrush-Aktionen, Musik, viele Gespräche und ein großartiges brasilianisches Abendessen.

An dieser Stelle auch einen großen DANK an alle, die uns im Weinmeisterhaus besucht haben und den ein oder anderen Euro gespendet haben 🙂 … und ein fettes DANKESCHÖN an die Tätowieren*innen von Rostige Nadel

Tatoo WeinmeisterVorbereitung Essen Weinmeister

Den Sonntag haben wir im Yaam verbracht – die Bühne gerockt und die Wände verschönert.

Grafitti Yaam Foto 1-1Foto 1Foto 2-1Foto 2Foto 3-1Foto 3Foto 4

Austausch Sao Paulo – Berlin: „Kultur Ohne Grenzen“


Austausch Sao Paulo – Berlin: „Kultur Ohne Grenzen“

Seit Dienstag sind unsere Partner aus Sao Paulo bei uns zu Gast – Jugendaustausch und Fachaustausch zur gleichen Zeit, was heißt: volles Programm und viele anregende Begegnungen und Gespräche.

Alle starteten mit einem Mauerspaziergang am Dienstag und am Mittwoch ging es, nach einer Vorstellung von Gangway, an den Alexanderplatz und in das Nikolaiviertel. Im Café Maggie, beim gemeinsamen Essen, lernten sich endlich alle am Austausch beteiligten kennen – was sofort in eine Session mündetet.

Der Jugendaustausch arbeitet gemeinsam in den Bereichen Graffiti, Rap und Video. Die Projekte sind geplant, die Graffitos machen die Straßen bunt und im Studio laufen schon die Rechner heiß.

Der Fachaustausch beschäftigt sich mit dem Konzept des STREET COLLEGE, Kultureller Bildung und alternativen Lernkonzepten. Morgens fanden schon konzentrierte und sehr bereichernde Diskussionen statt und am Nachmittag besuchen wir Kurse und andere Projekte um die Praxis zu erleben.

Wer all das miterleben will kann am Sonntag ab 14h ins Yak kommen – und natürlich werden wir weiter hier berichten.

 

IMG_8485IMG_8611IMG_8598IMG_8500IMG_8843IMG_8748IMG_8645IMG_8242IMG_8102IMG_8010IMG_7894

Dokumentarfilm: „BronxBerlinConnection 2016“ ist online!


Für alle, die nicht bei der Film-Premiere anwesend sein konnten: der Dokumentarfilm „BronxBerlinConnection 2016“ ist nun auch online zu bewundern.

Seit dem Jahr 2008 führt Gangway e.V. – Straßensozialarbeit in Berlin, einen transatlantischen Jugendaustausch durch, die BronxBerlinConnection.

Die ursprünglich aus konkretem Anlass einmalig geplante Reise mit einer Gruppe junger Menschen aus Berlin entwickelte sich zu einem transatlantischen Jugendnetzwerk für junge Menschen aus prekären Lebenssituationen mit zahlreichen Austauschen in Berlin und NYC.

Dieser Dokumentarfilm entstand im Rahmen des Aufenthaltes der BronxBerlinConnection Delegation 2016 in NYC

Die BronxBerlinConnection 2016 ist ein Projekt von Gangway e.V., gefördert durch die Checkpoint Charlie Stiftung und das Goethe Institut.

Beat by Onabanjo
Video by Philipp Halver

Soliveranstaltung im Weinmeisterhaus


Am Samstag den 17.09 findet die erste Street College Soliveranstaltung im Weinmeisterhaus von 12-20 Uhr statt!

Unsere Austauschpartner aus Sao Paulo (Brasilien) werden zu der Zeit in Berlin sein und sich mit Berlinern in den Bereichen Grafitti, MCing, Beat-producing über 10 Tage austauschen.

Folgendes wird bei der Veranstaltung angeboten:

  • Tattoo von Rostige Nadel (https://www.facebook.com/RostigeNadel)
  • selbstgenähte und bedruckte Beutel der Mode & Design Teilnehmer
  • Gangway Beatz 4 „Mach Doch Selba!“ CD’s

Alle Einnahmen fliessen zurück ins Street College um bestehende oder auch weitere Kurse/ Workshops zu finanzieren.

Selbstverständlich werden alle Dozenten der Fachbereiche vom Street College ebenfalls präsent sein um Euch Fragen zu beantworten!

Wir freuen uns auf Euch!

Hier geht’s zum event auf Facebook