Global Ambassadors/Globale Botschafter


Global Ambassadors/Globale Botschafter

vom 7.-15. Dezember 2014 werden Jugendliche aus New York und Berlin die Berliner Stadtkultur erforschen
Im Dezember 2014 kommt die erste Gruppe von jugendlichen Studierenden des Stella-und-Charles-Guttman-Community-College aus NYC nach Berlin, um zusammen mit Jugendlichen aus dem Street-College-Netzwerk die Stadtkultur Berlins zu erforschen.
Dabei werden sie sich einerseits ihren diversen Interessenschwerpunkten widmen, um diese später vor allem dann zu nutzen, wenn es darum geht, Ergebnisse gemeinsam vorzustellen.
Da die jungen Gastgeber aus allen Ecken Berlins kommen, werden sie andererseits während der Forschungen diverse und sehr verschiedene Kieze aufsuchen und so dessen Hintergründe und Geschichten erfahren: Was sind „Plattenbauten“ und woher kommen sie eigentlich? Wie ist die Wohnungssituation in Berlin insgesamt im Gegensatz zu der in New York, wo Wohnfläche immer heißes und vor allem teures Thema ist? Wie sind die Gegenden im Wedding oder Kreuzberg, wo heute eine hohe Konzentration an Menschen mit Migrationshintergrund lebt, entstanden – und was war eigentlich mit diesem „Gastarbeiter“-Programm?
In einer Woche sollen junge Teilnehmer*innen eigenständig und gemeinsam versuchen, eine andere Stadt zu erleben, zu fühlen, zu entdecken.

Wir laden euch herzlich ein dem Abschlussabend, bei deutschem Essen und kleinen Präsentation der Gruppen aus Berlin und New York, im Jugendcafe Maggie, in der Frankfurter Alle 205 in Lichtenberg beizuwohnen oder den Link anzuklicken…hier werdet ihr tägl neue Informationen finden wo wir, wie und wann zu finden sind…..kommt einfach dazu…..

Mehr Infos, Blog und Konzept