#Platzda – Workshoppen & Mitmischen | Sa 30. Aug. | 18h | Alex


Am Samstag könnt ihr um 18h in verschiedene Bereiche des STREET COLLEGE reinschnuppern, mitmachen, euch anmelden, oder uns erzählen was ihr sonst noch lernen wollt wenn im September das neue Trimester anfängt.

WORKSHOPS (18-19h)

✅ Schnupperkurs Gebärdensprachen
✅ Laufstegtraining mit professioneller Anleitung
✅ Cocktails mixen (alkoholfrei) mit der Kontrollierbar
✅ Beatz bauen
✅ Schnuppern: Photoshop

MITMACHEN

✅ Schminken mit Profis
✅ Hip-Hop-Quiz
✅ ein Kleid aus Papier entsteht
✅ die koreanische Welt erkunden
✅ Dein Blick in die Zukunft
✅ Airbrush – das #Platzda Logo auf deinem Shirt
✅ BMXen
✅ Sozialkompetenzen trainieren
✅ Foto-Shooting
✅ SPEAKERS CORNER – komm vorbei und mach mit (ab ca 19.30h)

DIE SHOW mit Ergebnissen des ersten Jahres beginnt um 19h

und
danach
gibt es

FILME VIDEOCLIPS SPEAKERS CORNER SIT IN

…und alles was ihr noch entstehen lasst.

Wir sagen DANKE


Wir sagen DANKE.

Damit so ein großartiges Projekt wie das STREET COLLEGE überhaupt starten und arbeiten kann, damit eine Veranstaltung wie „Platzda – eine bewegte Ausstellung im öffentlichen Raum“ | 30. August | Alex | überhaupt erdacht, vorbereitet und durchgeführt werden kann – dazu sind nicht nur engagierte Dozent*innen, Streetworker*innen und tatkräftige Unterstützer*innen notwendig, dazu braucht es auch die ein oder andere finanzielle Unterstützung.

Das erste Jahr STREET COLLEGE wurde ermöglicht durch eine Förderung der Beauftragen der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM).
Die Vorbereitungen für „Platzda“ wurden ermöglicht durch eine Förderung der AKTION MENSCH.
Die Realisierung und Dokumentation von „Platzda“ wird ermöglicht durch eine Förderung des Projektfonds für Kulturelle Bildung.

Wir sagen Danke. Das STREET COLLEGE.

20140819-084105-31265206.jpg20140819-084105-31265745.jpg

20140819-084105-31265491.jpg

Platzda – eine bewegte Ausstellung im öffentlichen Raum | 30. August 2014| 18h | Alex


Ihr seid alle herzlich eingeladen zu

„Platzda – eine bewegte Ausstellung im öffentlichen Raum“

Am 30. August präsentieren junge Menschen mitten auf dem Alexanderplatz die Ergebnisse des letzten Studienjahres am GANGWAY STREET COLLEGE. Punkt 18 Uhr betreten unterschiedlichste Menschen den Alexanderplatz bei den Wasserkaskaden am Fernsehturm und nehmen nach und nach den Platz ein.

Sie wollen irritieren, bewegen, präsentieren und sich positionieren.

Genres wie Mode, freies Design, HipHop, Film, MakeUp, Skaten, Theater, Musikproduktion treffen in einer interaktiven Installation aufeinander und laden in Sprachen wie Farsi, Koreanisch oder Gebärdensprache ein, Teil dieser Gestaltung zu sein. Jeder kann mitmachen. Junge Menschen erobern sich mit ihrer Kunst den öffentlichen Raum zurück und hinterlassen Spuren. Sie ermöglichen Perspektivwechsel und Begegnung und schaffen gemeinsames (inter)kulturelles Erleben.
Künstlerisch begleitet und kuratiert wird die Ausstellung von der Kunsthistorikerin und freien Künstlerin Dr. Käthe Wenzel.

Wer sich noch beteiligen und mitmachen möchte nimmt bitte Kontakt auf unter: info@streetcollege.de