Nachtschicht 2014


NACHTSCHICHT: Kompetenzspenden-Marathon engagierter Kreativ-Firmen erfolgreich gestartet – UND WIR WAREN DABEI!

Was das ist?

25 Kreative aus 20 Berliner Unternehmen spenden ihre Kompetenz und arbeiten pro bono eine Nacht lang für gemeinnützige Organisationen, die die Ergebnisse gleich einsetzen können. ins Leben gerufen vom UPJ. „Das war echt cool“ – so das einhellige Urteil der 95 Teilnehmenden.

Wie es war?

Bis in die frühen Morgenstunden rauchten die Köpfe. Sechs Teams mit je 4-5 Profis aus 20 Berliner Kreativ-Firmen erledigten in einer Nachtschicht am 21. Februar konkrete Kommunikations- und Marketing-Aufgaben gemeinnütziger Organisationen, die ihnen dabei helfen, die Angebote für ihre Zielgruppen zu verbessern und zu verbreiten. Der Clou: Am Ende der Nachtschicht konnten die Ergebnisse gleich mitgenommen und eingesetzt werden. Kosten für die Gemeinnützigen: Null. Einsatz der Unternehmen: 220 Stunden professionelle Dienstleistung pro bono für konkrete soziale Aufgaben in Berlin.

Wir kamen mit unserer Website, quasi im Rohbau, und viel Content an. Die intensiven Gespräche mit den Profis haben uns nochmals klar unsere eigenen Zielsetzung vor Augen geführt. Beim STREET COLLEGE geht es um Mitmachen, dabei sein, initiativ werden. Das haben wir nun sowohl im Aufbau, im Design und in der Sprache umgesetzt. Ebenso war es wichtig für uns, dass die Seite wachsen kann – so wie das STREET COLLEGE mit den Ideen und Aktionen der Teilnehmenden wachsen wird. Und das tut sie. Unserer internationalen Partnerschaften, die Diplomierung die wir entwickeln und jeder einzelne Kurs der von den Teilnehmenden ins Leben gerufen wird werden nach und nach diese Seiten füllen.

Wir möchten uns nochmals herzlich für die Unterstützung bei der Gesamtgestaltung unserer Website bedanken.

Link zum Projekt: Nachtschicht
Bilder: Nachtschicht flickr

image

Koreanisch


Koreanisch

Hier kannst du in entspannter Atmosphäre, in einer kleinen Gruppe, die Grundlagen der koreanischen Sprache erlernen.

Start
nach Anfrage

Ort
yellow fish
Kleine Rosenthaler Straße 2
10119 Berlin (Mitte)

Termin
Dienstags
16:30 – 18:00 Uhr

Anmeldung

oder per E-Mail an: info@streetcollege.de

Die Dozentin

Video-Workshop


Video-Workshop

Zur Zeit finden mehrere Film- und Schnittworkshops statt. Wenn du Interesse hast, dann melde dich.

Was bis jetzt geschah
In diesem Kurs wurden schon mehrere Musik-Videos gestaltet. Von der Idee und Planung über Dreh bis hin zum Schneiden wurde alles selbstständig gemacht.

Von, “Wie plant man ein Musik-Video?“ „Was braucht man dafür (Drehorte recherchieren etc.)?“ „Was kann ich alles mit Licht machen und wie benutze ich die Kamera?“ könnt ihr hier alles lernen. Die Videos entstehen in gegenseitiger Unterstützung.

Aktuelle findet auch ein Kurzfilmprojekt statt.

Hier einige Clips die im Kurs entstanden sind.

Hier einige Clips die im Kurs entstanden sind.

Start
Einstieg jederzeit möglich

Ort
Café Maggie
Frankfurter Allee 205
10365 Berlin

Termin
jeden Dienstag und nach Absprache

Anmeldung bei Olad

oder per E-Mail an: olad@streetcollege.de

Fotografie


Fotografie

Für alle Kamera-Profis und solche, die es noch werden wollen. Hast du Interesse an Fotografie oder auch an Kunstausstellungen? Dann melde dich!

Am 20. September 2013 gab es eine exklusive Führung durch die Ausstellung „JENNY JENNY“ des Berliner Künstlers Tobias Zielony in der Berlinischen Galerie. Anschließend folgte ein Fotoworkshop zum Thema Bildbearbeitung.

Mehr Informationen zur Ausstellung gibt es unter http://www.berlinischegalerie.de/ausstellungen-berlin/rueckblick/2013/tobias-zielony

Start
nach Anfrage

Ort
offen

Termin
nach Absprache

Anmeldung

oder per E-Mail an: info@streetcollege.de

Schneiderpuppen selbst gemacht


Schneiderpuppen selbst gemacht

Über Abformungen deines Körpers mit Papier entwickelst du deine ganz eigene, individuelle Schneiderpuppe. Dazu gehört auch der daraus entstehende Grundschnitt, um die Schneiderpuppe passend zu beziehen und deine Lieblingsoutfits zu realisieren.

Start
nach Anfrage

Ort
Atelier MyStyleLadies

Termin
weitere Termine zur Fertigstellung der Schneiderpuppen folgen nach Absprache

Anmeldung bei Mirtha

oder telefonisch bei Mirtha unter: 0178-720 30 24
oder per E-Mail an: mirtha@gangway.de

Die Dozentin

IMG_1031

Creative Coding


Creative Coding

Grundeinführung in das kreative Programmieren: Basics zum Programmieren von Homepages, Apps, Animationen und vielem mehr werden hier vermittelt. Der Kurs fand als einmaliger Workshop statt, kann jedoch bei Interesse weiterentwickelt werden.

Start
nach Anfrage

Ort
offen

Termin
nach Absprache

Anmeldung

oder per E-Mail an: info@streetcollege.de

Ein Beispiel was mit Programmierung gemacht werden kann

Weitere Beispiele findest du unter: http://www.creativecoding.org/examples

HSA-Rebound – Der andere Weg zur BBR


HSA-Rebound – Der andere Weg zur BBR

Der Rebound im Basketball ist Sinnbild für den Wunsch einiger Jugendlicher ihre Abschluss nachzuholen. Nach dem großen Erfolg der ersten Runden und vielen bestandenen Hauptschulabschlussprüfungen habt ihr die Möglichkeit jederzeit in diesen Kurs einzusteigen.

Der Unterricht findet in kleinen Gruppen statt und die Dozent*innen orientieren sich an dem was ihr schon könnt und bringen euch das bei, was ihr für die Prüfung noch braucht.

Die Streetworker von Gangway e.V. betreuen und begleiten euch je nach Bedarf.
An zwei Tagen in der Woche zu je vier Stunden findet der Unterricht zwischen 12:00 Uhr und 16:00 Uhr statt.

Zusätzlich ist es notwendig, sich im Selbststudium Wissen anzueignen sowie das erworbene Wissen zu vertiefen. Bei Bedarf könnt ihr auch extra Stunden nehmen.

An dieser Stelle nochmals einen herzlichen Dank an Frischer Wind, die dieses Projekt unterstützt haben. Um jungen Menschen Chancen wie dies zu ermöglichen braucht es Unterstützung. Wir freuen uns auch weiterhin über Finanz-, Sach- und Kompetenzspenden.

Start
Einstieg jederzeit möglich

Ort
yellow fish
Kleine Rosenthaler Straße 2
10119 Berlin (Mitte)

Termin
Montag und Mittwoch
12.00 Uhr – 16.00 Uhr

Anmeldung bei Claudia

Kursanmeldung Claudia

oder per E-Mail an: claudia@gangway.de

Die Dozent*innen